B¨rger Stiftung Stormarn

White Picknick

Die weiße Meile der „Stormarner Sommerbrise“ im Obstgarten der Wassermühle Trittauer Bürgerstiftung organisierte wieder ein
„White Picknick“

Trittau (mapa). Welch ein Kontrast: Zum dritten Mal hat sich im Obstgarten der Trittauer Wassermühle zum satten Grün als besonders festliche Note die Farbe Weiß in jeder Form gezeigt. Von den Hüten und der ebenso festlichen wie sportlichen Kleidung bis hin zu Tischdecken, Geschirr, Stuhlhussen Blumensträußen und mehr.

Eingeladen zum „White Picknick“ hatte im Rahmen der „Stormarner Sommerbrise“ als Kultur unter freiem Himmel wieder die Trittauer Bürgerstiftung, die sich um den Aufbau von Tischen und Stühlen, Tischdeko sowie eine Getränkeauswahl kümmerte, und natürlich auch um die Livemusik mit Bernd Knispel am Keyboard, bestens bekannt aus Trittaus Kultband „Bigelos“. Die ersten Besucher waren schon eine knappe Stunde vor Beginn eingetroffen, schnell waren rund 100 Gäste mit ihren prall gefüllten Picknickkörben beisammen. Weitere Tische und Stühle wurden aus der Wassermühle herbeigeräumt, an den langen Tischen wurde wie in einer großen Familie zusammengerückt.

Auf den Tischen stand das liebevoll angerichtet Kulinarische in aller Vielfalt bereit. Von reich gefüllten Obstschalen, Salatkreationen bis Spezialitäten von Süß bis Pikant ließen kaum Wünsche offen. Und natürlich fehlten auch Prosecco sowie Rosé- und Weißwein aus langstieligen Gläsern nicht. Schnell breitete sich eine vertraute Stimmung aus. Manche Gruppen kannten sich, andere lernten sich kontaktfreudig schnell kennen. Es wurde gemeinsam gesungen, geschunkelt, und der Rasen wurde zur Tanzfläche. Untereinander ausgetauscht wurde auch das mitgebrachte Picknick. Zum Probieren für alle Gäste brachte eine Gruppe Geflüchteter eine afghanische Gemüsespezialität mit.

Nach diesem erfolgreichen Zuspruch spricht nichts dagegen, dieses „White Picknick“ mit der Organisation der Trittauer Bürgerstiftung als ungezwungenes Zusammentreffen fortzusetzen.
Mit zwei Veranstaltungen der Stormarner Sommerbrise geht es weiter: am 23. Juni um 16 Uhr mit einem Releasekonzert und dem Pelikantrio: „Eins“ vor der Bargteheider Kirche sowie am 30. Juni um 19 Uhr bei der Reinfelder Kulturnacht (Paul-von-Schoenaich-Str. 42a) mit einem Frischluft-Konzert. Weitere Infos: www.kultur-stormarn.de/stormarner-sommerbrise/

Wir danken Frau Pantelman für den schönen Bericht und das zur Verfügung gestellte Bildmaterial.

 


Fotos:M.Pantelmann

BU: 1 -In fröhlicher Stimmung wurde gesungen und geschunkelt.

BU: 2 -Kulinarisch sehr ansprechend: der Picknicktisch von einer Gruppe Besuchern

BU: 3 -Mareile Spethmann aus Trittau und Heike Kröpelin aus Großensee (rechts) auf dem Weg in den Obstgarten der Trittauer Wassermühle, sie besuchten erstmals das „White Picknick“.

BU: 4 -Mit ausgelassen stimmungsvollem Gesang, hier ist es Axel Schulz, hatte Bernd Knispel immer mal wieder einige Gesangssolisten am Mikrofon.

BU: 5 -Auch das war möglich: Babette Schmidt-Lange und Thomas Schmidt aus Bad Oldesloe tanzten Rock 'n' Roll auf dem Rasen.

BU: 6 -Tanzen und singen beim „White Picknick“ mit den weißen Luftballons.


 

 

mapa Trittau White PicknickBuergerstiftung 03

mapa Trittau White PicknickBuergerstiftung3

mapa Trittau White PicknickBuergerstiftung2

mapa Trittau White PicknickBuergerstiftung6

mapa Trittau White PicknickBuergerstiftung05

mapa Trittau White PicknickBuergerstiftung06