B¨rger Stiftung Stormarn

Die Trittauer Bürgerstiftung wünscht allen ein besinnliches Weihnachtsfest

Wer sich in unseren Straßen und Plätzen der Gemeinde umsieht, bemerkt, dass wir im vergangenen Jahr so einiges bewegt haben. Es blühte und grünte dort, wo so manches zugewuchert war und in einem Dornröschenschlaf lag. Die Mitglieder unserer Stiftung nahmen sich dieser Orte an und Trittau blühte auf. - Schön und beglückend war es für uns, wenn der eine oder andere bei uns stehen blieb und lobende Worte aussprach.

Wir wollen gerne allen etwas schenken, indem wir uns mit tatkräftigem Einsatz und Ideen für die Gemeinschaft einbringen.

Gerade jetzt zur Weihnachtszeit zerbrechen sich viele den Kopf und fragen : „Was soll ich nur schenken ?“ Eigentlich ist die Antwort ganz leicht zu finden :

Ein wenig Zeit für den anderen.

Neben den Aufgaben der Grünpflege widmen wir uns in kleinem Umfang auch denjenigen, die nicht mehr so aktiv sein können. Mit ihnen plaudern, den Rollstuhl schieben in der frischen Luft, einfach nur da sein und zuhören.

Zuhören, etwas ganz Wichtiges im Zusammenhang mit unserem Cafe` International. Vielerlei Gründe bewegt unsere Gäste, manchmal bei widrigem Wetter, den Weg zur Wassermühle auf sich zu nehmen. Die herzlichen Begrüßungen und Umarmungen lassen uns spüren, wie gerne diese Einrichtung besucht wird. Auch wir gehen erfüllt und zufrieden nach Hause. So soll es weiterhin sein und bleiben.

Wir wünschen Ihnen allen einen frohen Jahresausklang und im Neuen Jahr Gesundheit und Zufriedenheit

Ihre Trittauer Bürgerstiftung