• News
  • Über uns
  • Regionales
  • Projekte
  • Mitmachen
  • Kontakt
Gesicht

pexels alex green 5700205 ScaleMaxHeightWzgwMF0

Eheleute Schmöger-Stiftung Norderstedt

Hilfe für Menschen mit Depressionen

Die Depression macht neben dem privaten Leben insbesondere den beruflichen Alltag zu einer großen kräftezehrenden Herausforderung für Betroffene, Angehörige, Arbeitgeber und Kollegen. Depressives Leid ist überaus belastend und dringt in alle Lebensbereiche vor - auch in das Berufsleben. Oft kommen parallel kognitive Einschränkungen hinzu:Depressiv erkrante Menschen können sich nur schwer konzentrieren, werden unaufmerksam, können Informationen nicht mehr wir gewohnt verarbeiten. Der Arbeitsalltag ist damit für die Betroffenen oft ein großer Angang.

Mit öffentlichen Veranstaltungen wollen wir auf die Krankheit aufmerksam machen. Mit Unterstützung von Experten wollen wir über das Krankheitsbild, die vielfältigen Ursachen und Erscheinungsformen informieren und über Behandlungsmöglichkeiten aufklären. Unterstützung sollen Betroffene in Selbsthilfegruppen erfahren. Der Austausch mit anderen Betroffenen wird als entlastend empfunden. Solche Gruppen sind vorrangig geeignet für Menschen in einer Früh- oder Endphase einer Depression. Die Schmöger-Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, solche Selbsthilfegruppen zu fördern. Sie wird Fortbildungsmaßnahmen für ehrenamtliche Helfer ermöglichen oder begleiten, die solche Gruppen leiten wollen.

Der Zweck des Stiftungsfonds bewegt sich im Rahmen der Satzungszwecke "Förderung der Wohlfahrtspflege" sowie "Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens" der Bürger-Stiftung Stormarn.

News aus der Stiftung

pexels ingo joseph 609771

23.06.2022

Recovery-Gruppe

Dieses Angebot wendet sich an Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und seelischer Erschütterungserfahrung.

Fragmente

19.05.2022

7. Trialog in Ahrensburg am 22. Juni 2022

Ihre Meinung ist gefragt: Was muss sich ändern in der Psychiatrie?
Austausch mit Betroffenen, Angehörigen, Fachleuten und Interessierten. Wer eine psychische Erkrankung diagnostiziert bekommt, benötigt schnelle und zuverlässige Hilfe. Viele psychische Erkrankungen sind dann gut therapierbar, wenn Therapie und/oder Klinikaufenthalt schnellstmöglich beginnen können.

Claudia Gliemann v2

25.04.2022

Depression betrifft die ganze Familie

Wie Erwachsenen und Kindern diese Krankheit nahegebracht werden kann.

Eine Depression kann jedes Familienmitglied treffen. Niemand ist daran schuld. Aber sie stellt das Leben einer ganzen Familie auf den Kopf. Nur was tun, wenn ein Elternteil sich zurückzieht oder für einige Zeit in eine Klinik muss?

11 33 20. April 2022

30.03.2022

Veranstaltung „Papas Seele hat Schnupfen“

Depression betrifft die ganze Familie

Die Eheleute-Schmöger-Stiftung lädt in Kooperation mit der Stadtbücherei Ahrensburg am Mittwoch, den 20. April 2022 um 19 Uhr zu einer musikalischen Lesereise in die Stadtbücherei ein. „Papas Seele hat Schnupfen“ lautet der Titel des preisgekrönten Buches von Claudia Gliemann, die die Geschichte vorlesen und dazu eigens komponierte Lieder vortragen wird.

Weitere News

Setzen Sie sich für das Thema Depressionen ein.

Schenken Sie der Eheleute-Schmöger Stiftung Ihre Zeit! Über unser Ehrenamtsformular finden Sie ein passendes Ehrenamt.

Unsere Projekte

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Eheleute Schmöger-Stiftung.

Mit unserem Spendenformular können sie bequem einzelne Stiftungsfonds in unserer Region bedenken.

Kontakt

Bürger-Stiftung Stormarn

Eheleute-Schmöger-Stiftung Norderstedt

Hagenstraße 19

23843 Bad Oldesloe

 

Ansprechpartnerin

Ursula Pepper

E-Mail: info@buerger-stiftung-stormarn.de

Spendenkonto

IBAN: DE58 2135 2240 0179 0701 31

BIC: NOLADE21HOL

bei der Sparkasse Holstein