Verrueckt na und

Verrueckt Na und Projektfoto

"Verrückt! Na und?"

Depressionen zu enttabuisieren ist das Anliegen dieses Projekts, das sich an Schulen aus Stormarn richtet.Beteiligen können sich Klassen ab der achten Stufe sowie Berufsschulen. Sogenannte 'Persönliche Experten' sind das Herzstück des Projekts, in Kooperation mit der Südstormarner Vereinigung für Sozialarbeit (SVS). In sechstündigen Programmen erzählen sie von ihrer persönlichen Krankheit. Mit ihrer Offenheit befreien sie nicht nur sich selbst aus der mit der Erkrankung oft einhergehenden Isolation – sie helfen auch anderen. Denn die persönlichen Erfahrungsberichte bringen den Jugendlichen die Thematik besonders nahe und führen zu einem regen Austausch. Auch nach dem Programm steht das Projektteam den Schülern und Lehrkräften als Ansprechpartner zur Verfügung. Sie können weitere Fragen stellen, bekommen Wegweiser für Hilfsangebote und eine kleine, liebevoll gestaltete Notfallbox mit nützlichen Informationen an die Hand.

Verschenken Sie Ihre Zeit und engagieren Sie sich für dieses Projekt!

Mit unserm Ehrenamtsformular und unserer Unterstützung finden Sie Ihr Traumehrenamt in Stormarn.

News zum Projekt

11 33 20. April 2022

30.03.2022

Veranstaltung „Papas Seele hat Schnupfen“

Depression betrifft die ganze Familie

Die Eheleute-Schmöger-Stiftung lädt in Kooperation mit der Stadtbücherei Ahrensburg am Mittwoch, den 20. April 2022 um 19 Uhr zu einer musikalischen Lesereise in die Stadtbücherei ein. „Papas Seele hat Schnupfen“ lautet der Titel des preisgekrönten Buches von Claudia Gliemann, die die Geschichte vorlesen und dazu eigens komponierte Lieder vortragen wird.

Verrueckt na und

15.12.2021

NDR berichtet über unser Projekt "Verrückt! Na und?"

Im Dezember 2021 berichtete das Schleswig-Holstein Magazin über unser Projekt zur Aufklärung über Depression und begleitete unsere Ehrenamtlichen bei einem unserer Schulbesuche, bei dem Betroffene aus eigener Erfahrung berichten. 

Weitere News

Informationen für Schulklassen

Wer einen Schultag buchen möchte, wendet sich direkt an die Regionalgruppe im Beratungszentrum der Südstormarner Vereinigung für Sozialarbeit e.V. (www.svs-stormarn.de) in der Scholtzstraße 13 b in Reinbek. Sozialpädagogin Larissa Wende ist telefonisch unter 040 / 72 73 84 50 und per E-Mail unter bz@svs-stormarn.de erreichbar.   

Spenden Sie jetzt für dieses Projekt!

Mit unserem Spendenformular können sie bequem einzelne Projekte in unserer Region bedenken.

Kontakt

Bürger-Stiftung Stormarn

Eheleute Schmöger-Stiftung Norderstedt

Hagenstraße 19

23843 Bad Oldesloe

 

Ansprechpartnerin

Ursula Pepper

E-Mail: info@buerger-stiftung-stormarn.de

Spendenkonto

IBAN: DE58 2135 2240 0179 0701 31

BIC: NOLADE21HOL

bei der Sparkasse Holstein